Neuer Text zum Thema Finanzierung der digitalen Zivilgesellschaft

Christian Heise und ich haben zusammen ein kleines Op-Ed zum Zustand der Finanzierung der digitalpolitischen Zivilgesellschaft in Deutschland verfasst, u.a. im Hinblick auf ein anvisiertes Barcamp dazu im August. Bitte lesen, teilen, kommentieren, mitmachen!

Auszug:

Wann haben Sie das letzte mal für eine digitalpolitische Initiative gespendet? Wissen Sie, welche Mittel die digitale Zivilgesellschaft in Deutschland hat, im Vergleich mit Tierschutzorganisationen, dem ADAC oder ihrem Sportverein? Weil die Digitalisierung so rapide und tiefgreifend in unsere Gesellschaft eingreift, darf diese nicht nur von politischen und wirtschaftlichen Interessen alleine getrieben sein, es braucht auch eine starke Zivilgesellschaft, damit Deutschland die digitale Transformation erfolgreich und fair gestalten kann. Eine starke Zivilgesellschaft sichert Teilhabe großer Teile der Bevölkerung und schützt die Grundrechte. Dafür braucht sie eine solide Finanzierung, doch daran mangelt es.

Kompletten Artikel lesen auf Netzpiloten.de

Share...Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Share on Facebook

Sebastian

Thanks for reading my personal blog. Click "About Me" in the navigation bar for more information. I welcome your comments!